NEWS

Gütesiegel "Nimbus" erhalten

Gütesiegel "Nimbus" erhalten

Der Niedersächsische Musikverband e.V. verlieh am Wochenende in einer kleinen Feierstunde den Blue Diamonds das Gütesiegel „Nimbus“. Die Verleihung erfolgt an Vereine und Schulen, die sich in herausragender Weise um die instrumentale Ausbildung an Blas- und Schlaginstrumenten verdient gemacht haben. Bei den Blue Diamonds wurde insbesondere die intensive Arbeit mit dem Junior Corps in unzähligen Übungsstunden, zahlreichen Teilnahmen an Wettbewerben, aber auch der während der Corona Pandemie so wichtige Onlineunterricht gewürdigt. „All diese Mühen werden jetzt mit dem Gütesiegel belohnt“

Mitgliederversammlung 2021

Mitgliederversammlung 2021

Nach langer Zwangspause mit der Mitgliederversammlung und einem ersten Training das Vereinsleben wieder aufgenommen. Nach einer langen durch das Corona-Virus bedingten Zwangspause konnten die Blue Diamonds unter konsequenter Einhaltung der Hygienevorschriften endlich wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen. Auch die Jahreshauptversammlung wurde nach den Vorschriften des erstellten Hygienekonzepts durchgeführt. „Fast zwei Jahre keine Auftritte und Wettbewerbe und trotzdem sind fast alle Mitglieder und Spieler bei uns geblieben“, freute sich der 1. Vorsitzende Heiko Hildebrandt. Er gab eine kurze Rückschau auf das vergangene Jahr und schaute positiv in die nächste Saison. Er bedankte sich bei den Ausbildern für den in der Krise möglich gemachten Online-Unterricht. Ein Tagesordnungspunkt war unter anderen die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes. Hier wurden Heiko Hildebrandt als 1. Vorsitzender und Gabriele Wisch als 1. Kassenwart wiedergewählt. Ferner konnte der Vorstand nachstehende Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren: 5 Jahre: Melanie Buchholz, Katja Döring, Michaela Katanic, Inga Krause, Nena Rothe und Tim Schelmat 10 Jahre: Henning Böltzig, Peter-Manuel Gurschke, Marc-Leon Kausch und Emily-Sophie Schneider 15 Jahre: Maren Wichert 20 Jahre: Torben Schrader 35 Jahre: Günter Korn

A NIGHT OUT 2022

A NIGHT OUT 2022

Blue Diamonds 2022

Ladies and Gentlemen, please give a warm welcome to 2022! Checken Sie ein und begleiten Sie das Corps in eine aufregende, nicht enden wollende Nacht durch die angesagtesten Clubs der Stadt. Von Funk- über Rockklassiker, von Latinmusic bis zu absoluten Poplegenden, werden alle Bars und Tanzschuppen besucht. Blue Diamonds proudly present the 2022 Show: A NIGHT OUT

Blue Diamonds wählen neue 2. Vorsitzende

Blue Diamonds wählen neue 2. Vorsitzende

Blue Diamonds wählen neuen 2. Vorsitzenden. Kurz vor der pandemiebedingten Zwangspause gelang es den Blue Diamonds noch die jährliche Hauptversammlung abzuhalten. Nach der Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Heiko Hildebrandt mit einem Rückblick aus dem vergangenen Jahr, wurde das Amt des 2. Vorsitzenden gewählt. Der Verein begrüßt Jacqueline Gawlak als neue 2. Vorsitzende in den Vorstandsreihen und wünscht allzeit ein glückliches und überlegtes Händchen bei allen Entscheidungen. Großer Dank und langanhaltender Applaus wurde dem scheidenden Amtsträger Martin Kulinski zuteil. Außerdem wurde der Gründer der Blue Diamonds, Christian Korn, für 35 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt. Aktuell befindet sich das Corps in der Sommerpause.

Superkräfte bis zum Schluss

Superkräfte bis zum Schluss

Die Diamond Cadets schließen die Saison mit dem stärksten Run des Jahres ab und landen im Europaranking auf Platz 4. Unsere kleinen Superhelden legten trotz Regenwetter eine außerordentlich starke Performance bei den Finals in Enschede hin und erreichten tolle 67,10 Punkte. Auch beim letzten Contest des Jahres konnte unsere Percussion sich als beste Junior Drumline in Deutschland behaupten. In den Wertungen Ensemble Music und Field Visual belegten wir ebenfalls den 3. Platz.

One last heartbeat...

One last heartbeat...

Mit einem phänomenalen Run bei den Drum Corps Europe (official) Finals in strömendem Regen und bei widrigen Platzverhältnissen konnten wir zeigen, zu welch ernstzunehmendem Corps wir uns in den letzten Jahren entwickelt haben. 76,80 Punkte bedeuten nicht nur ein sehr erfolgreiches Ende für "Heartbeat of a lifetime", sondern auch den höchsten Score in der Vereinsgeschichte. Mit einem fantastischen 7ten Platz auf Europas Drumcorpsbühne und starken Einzelleistungen aller Sections ist die Saison 2019 nun Geschichte.